iSi Kulinarik International

Bitte wählen Sie Ihre Sprache:

Für folgende Länder stehen spezifische Inhalte & Produkte zur Verfügung, bitte wählen Sie Ihr Land:

iSi Culinary is a division of iSi Group

Herzlich Willkommen bei iSi Kulinarik!

Für Ihr Land stehen spezifische Inhalte & Produkte zur Verfügung. Um die digitale Welt von iSi zu entdecken, besuchen Sie bitte

auf iSi International bleiben

Herzlich Willkommen bei iSi Kulinarik!

Für Ihr Land stehen spezifische Inhalte & Produkte zur Verfügung. Um die digitale Welt von iSi zu entdecken, besuchen Sie bitte

auf iSi International bleiben

Welcome to iSi Culinary!

Specific content & products are available for your country. In order to discover the digital world of iSi, please visit

Stay on iSi International

Zurück

18. März 2015

Matthias Bernwieser ist der JUNGE WILDE 2015

Matthias Bernwieser ist der JUNGE WILDE 2015

Über 2.000 Köche unter 30 Jahren haben sich für den trendigsten Kochwettbewerb Europas, initiiert vom Gastronomiefachmagazin ROLLING PIN, beworben. 9 Kandidaten schafften es schließlich in die Vorausscheidung für das große Finale. Der Kreativität beim Erstellen des Menüs waren prinzipiell keine Grenzen gesetzt, allerdings musste sie auch messbar sein. Deshalb gab es einen fixen Warenkorb, den die Titelanwärter in ihr Menü einfließen lassen. Der Wareneinsatz pro Person in der Jury durfte nicht mehr als 15 Euro betragen. Ein neues Special 2015: Das regionale Produkt. Ein verwendetes Produkt musste im 50-Kilometer Umkreis des Restaurants, in dem der Teilnehmer tätig ist, wachsen und von ihm selbst geerntet oder gefangen werden.

Mit 917 Punkten sicherte sich Matthias Bernwieser vor seinen beiden Mitstreitern Frederik Jud (Restaurant Santé, Lachen/Schweiz) und Stefan Kohl (Interalpen Hotel Tyrol, Seefeld/Österreich) den Sieg. Im spannenden Finale brachte schließlich der Hauptgang „Welt der Aromen“, gegrilltes Bavette mit reduzierter Kaffeecreme, Senf Emulsion und geröstetem Germ, die Entscheidung und entlockte der Starjury rund um Karlheinz Hauser, Stefan Marquard, Otto Koch, Tim Mälzer, Nils Egtermeyer, Heiko Antoniewicz, Lucki Maurer, Bern Arold, Christoph Brand und Walter Triebl (JUNGER WILDER 2014) die höchsten Bewertungen. Tim Mälzer ging es weniger um die technische Perfektion, sondern vielmehr um das Geschmackserlebnis: „Das war die geilste Hauptspeise, die ich seit zwei Jahren gegessen habe!“

Der frischgekürte JUNGE WILDE 2015 Matthias Bernwieser darf sich nun über ein 2-wöchiges Praktikum bei Alex Atala im Restaurant D.O.M. (Brasilien), das auf Platz 7 der weltbesten Restaurant rangiert, freuen. Wir gratulieren dem Sieger herzlich!

Das Siegermenü:

Meerestexturen
Gebratene King Prawns mit geräuchertem Paprika, Kren und Jakobsmuschel-Rogen

Welt der Aromen
Gegrilltes Bavette mit reduzierter Kaffeecreme, Senf Emulsion und geröstetem Germ

Zitrone Balance
Zitronentarte mit Kürbiskernöl-Eis und Lorbeer-Zitronen-Vinaigrette

Auf der legendären Gastro Premium Night wurde im Anschluss kräftig gefeiert!

Fotos: © ROLLING PIN, iSi GmbH